Behandlungen

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns gerne an!
Tel. 02831 974 55 85

Praxis für ganzheitliche Naturheilkunde | Matrixtherapie
18116
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-18116,page-child,parent-pageid-17287,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive
Matrixtherapie

Matrixtherapie

Matrixtherapie

matrixtherapieDie Haut ist das größte Organ. Unter der Haut liegt das Bindegewebe, das als Matrix bezeichnet wird. Die Matrix ist ein Speicher. Gifte und Schlacken blockieren das Immunsystem des Körpers oft so sehr, dass es nicht in der Lage ist, auf natürliche Therapieformen zu reagieren. Deshalb muss der Organismus vor einer Weiter-Behandlung gründlich entgiftet werden.

Abwehrkräfte stärken und belastende Stoffe entfernen

Die Matrix-Regenerations-Therapie setzt einen starken Reiz Richtung Immunsystem und Lymphe, wodurch die körpereigenen Abwehrkräfte angeregt werden. Außerdem werden über die Reflexzonen am Rücken alle inneren Organe erreicht und somit zur besseren Entgiftung angeregt. Bei der Behandlung werden die belastenden Stoffe aus dem weichen Bindegewebe (Matrix) gelöst und abtransportiert. Nach der Behandlung ist der Organismus wieder aufnahmefähig für Therapiestimulation. Auf diese Weise wird der Körper optimal auf weitere Therapien vorbereitet. Mit Hilfe einer rhythmischen Gleichstromtherapie werden überschüssige Ladungen (wie z. B. Gifte und Schlacken) des kranken Gewebes abgeleitet. Es ist die Weiterentwicklung des Schröpfens mit Gläsern.

Anwendungsgebiete

Unterstützend bei jeder Entgiftungs- oder Entschlackungs-Therapie bzw. Diät

Azidose (Übersäuerung)

Rheumatische Erkrankungen

Chronische Entzündungen

Asthma bronchiale

Allergien

Hauterkrankungen

Lymphstau

Verschleiß-Erkrankungen (Wirbelsäule und Gelenke)

Muskelverspannungen und Gewebeverhärtungen (Gelosen)

↓